Collage Darstellendes Spiel

Was für ein Theater!

Das Fach Darstellendes Spiel hat am Tagore−Gymnasium eine lange Tradition. Theater spielen macht den Schülerinnen und Schülern riesigen Spaü. Und das aus gutem Grund:

In fremde Rollen zu schlüpfen und diese präsent und überzeugend auf einer Bühne zu verwirklichen, verleiht ein angenehmes Lampenfieber und stärkt das Selbstvertrauen. Beim Theaterspielen ist alles gefordert: Hand, Herz und Kopf. Du kannst lernen, dich und andere genauer wahrzunehmen, ungeahnte Fähigkeiten an dir und deinen Teamkollegen festzustellen und deiner Fantasie und Schöpfungskraft ungeahnten Raum zu geben. Dies kommt auch zum Ausdruck, wenn Kostüme geschneidert, Bühnenbilder erstellt, Texte verfasst und Werbetrommeln für das eigene Stück gerührt werden müssen. Die Individualität und Kreativität eines jeden Mitglieds des Theaters wird dabei erkannt und gefördert − ihr wachst zusammen.

Wenn ihr als Team gut funktioniert, euch respektiert und gegenseitig stärkt, könnt ihr mit einem gelungenen Theaterstück etwas Besonderes auf die Beine stellen und ein Publikum sowie euch selbst von euren Talenten und Fähigkeiten überzeugen. Das beflügelnde Gefühl nach einer erfolgreichen Aufführung und einem lobenden Applaus gibt es gratis obendrauf.

Du spielst gerne Theater? Du hast Interesse, dich kreativ zu verwirklichen? Dann trau dich einfach, Mitspieler sind immer herzlich willkommen!

Verantwortlich für diese Seite: Frau Bölitz
Fach Theater/Darstellendes SpielEinführung Projekte & Galerien Fachcurriculum