25. Tag der Mathematik an der FU Berlin

Der Berliner Tag der Mathematik findet jĂ€hrlich statt, meist im Mai, und rotiert zwischen Beuth-Hochschule fĂŒr Technik, der Humboldt-UniversitĂ€t, der Freien UniversitĂ€t und der Technischen UniversitĂ€t. Der 25. Tag der Mathematik konnte, nach langer Coronapause, endlich wieder in einer Bildungseinrichtung ( der FU) stattfinden.

Auch unsere Schule meldete fĂŒr diesen Wettbewerb insgesamt 13 Gruppen an, in einer StĂ€rke von 3 bis 5 SchĂŒler/innen. Insgesamt starteten wir am Sonnabend, dem 30. April, um 9:00 Uhr mit 51 SchĂŒler/innen. WĂ€hrend des Wettbewerbes wurden im Zeitraum von 9 bis 12 Uhr vier Aufgaben ohne Hilfsmittel im Team bearbeitet. Bei jeder Aufgabe gab es maximal 10 Punkte. Hierbei mussten wir feststellen, dass es den SchĂŒler/innen noch sehr schwer fĂ€llt ihre Lösungsideen ausreichend und umfangreich darzulegen. Trotzdem können wir mit unseren Ergebnissen sehr zufrieden sein. Das Tagore-Gymnasium erreichte insgesamt 66 Punkte, durchschnittlich 5 Punkte pro Team. Nach dem Wettbewerb nutzten einige SchĂŒler/innen noch die Gelegenheit, sich die UniversitĂ€t etwas nĂ€her anzusehen und an Vorlesungen fĂŒr SchĂŒler/innen teilzunehmen Insgesamt denken wir, hat es allen Teilnehmenden doch gefallen und alle haben neue Erfahrungen gesammelt. Unsere zu bearbeitenden Aufgaben und Lösungen kann man unter http://tdm.math.fu-berlin.de/  einsehen. Wir möchten uns bei allen teilnehmenden SchĂŒler/innen fĂŒr ihr Engagement und die Teilnahme bedanken und hoffen, dass ihr auch im nĂ€chsten Jahr wieder mit dabei seid.

Frau Mohnke und Frau KrĂŒger