B├╝chertauschzelle am DRK-Nachbarschaftszentrum

Im Sommer 2021 kam es im DRK- Nachbarschaftszentrum in der Sella-Hasse-Stra├če 21 bei einer der regelm├Ą├čigen ÔÇ×KiezAktiv-Treffen ÔÇť die Idee einer immer zug├Ąnglichen B├╝chertauschzelle auf! Die Stadtteilkoordinatorin Swantje Ritter nahm den Impuls auf, recherchierte und beantragte ├╝ber das bezirkliche Stadtteilbudget den Kauf einer solchen Zelle. Die Ern├╝chterung kam schnell, denn zirka ein Jahr Bereitstellungszeit muss man einplanen, so die Zust├Ąndige bei der Telekom. Das ├╝berstieg dann den F├Ârderzeitraum und so beriet Frau Ritter sich erneut im KiezAktiv- Gremium. Der Mehrower Kiezfonds, der ein Topf von privater Spenden der Nachbarschaft beinhaltet, war dann die L├Âsung. ├ťber den Fonds verwaltet die Koordinatorin die Spenden und bewilligt diverse Nachbarschaftsfeste, Flohm├Ąrkte und CleanUps.

Alte Telefonzelle aus Michendorf

Im Sommer 2022 dann die freudige Nachricht: die Zelle kann aus Michendorf abgeholt werden. Der Bau und die Montage der Holzregale war jedoch wiederum ein langwieriger Prozess. Nachdem im August eine Firma gefunden wurde, vergingen f├╝nf Monate der Absprachen und Ausmessung sowie zahlreiche Corona bedingte Ausf├Ąlle bis die Firma leider aus personellen Engp├Ąssen den Auftrag absagen musste.

Jugendliche besprayen die Telefonzelle

Aber auch hier konnte Swantje Ritter auf ihr KiezAktiv- Gremium z├Ąhlen. ÔÇ×Wir machen das schonÔÇť, so Hartmuth Krau├č, ein engagierter Nachbar in der Runde. Und so werkelte er gemeinsam mit seinem Schwiegersohn┬áMartin und Harald L├Ąnger mehrere Tage an den Regalen. Mit dem Jugendtreff DRehKreuz im eigenen Haus vereinbarte Ritter eine Aktion zum gemeinsamen Graffiti- Spr├╝hen mit den Kindern und einer erfahrenen Fachkraft. Mit viel Freude und Spa├č machten sich die Kinder unter Anleitung des Mitarbeiters daran, das Magenta – Grau der Telekom in eine bunte und farbenfrohe Zelle zu verwandeln!

Anl├Ąsslich des 4. Kiezflohmarktes am 29. April 2023 erfolgte dann die erstmalige Best├╝ckung der Regale mit bereits zahlreich gespendeten B├╝chern. Ritter freut sich ├╝ber die errichtete B├╝chertauschzelle und hofft auf rege Nutzung und vor allem respektvollem Umgang.

Auch Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler des Tagore-Gymnasiums d├╝rfen sehr gerne ausgelesene B├╝cher in die B├╝chertauschzelle stellen und/oder welche rausnehmen.

Quelle: DRK-KV Berlin-Nordost e.V., leicht gek├╝rzte Pressemitteilung vom 10.05.2023