Geografie
Interessant. Abwechslungsreich. Horizonterweiternd.

Eine Gesellschaft, die keine Ahnung vom Raum hat, in dem sie sich bewegt, tappt im globalen Dorf fast noch dĂŒmmer herum als eine, die nicht richtig lesen und schreiben kann.

Christian Deysson (*1959, Geografielehrer und freier Autor der WirtschaftsWoche)

Das Fach ist das wichtigste Fach ĂŒberhaupt, weil…

…Geografie Natur und Gesellschaft verbindet und sich mit Klimawandel, Ressourcenknappheit, Globalisierung, Metropolisierung und Migration befasst. Aber: Geografie zeigt auch die Schönheit und Einzigartigkeit unserer Erde.

Das sind die wichtigsten Themengebiet dieses Fachs:

  • Leben in RisikorĂ€umen 
  • Migration und Bevölkerung 
  • Ressourcen, Klima und Klimaschutz 
  • Leben in Europa, Asien, Amerika, Afrika 
  • Raumordnung und Siedlung 
  • Globalisierung 
  • EntwicklungsrĂ€ume 

Am meisten Spaß macht …

…die Mischung aus Natur und politischer Geografie. Sie verlangt die Nutzung vielfĂ€ltiger Materialien, um sich sachgerechte Bilder machen zu können: Karten, Tabellen, Diagramme, Texte, Filmdokumentationen und vieles mehr helfen uns, die Welt besser zu verstehen. 

Die Teilnahme an diesem Wettbewerb ist uns wichtig:

  • “Diercke Wissen” – der Geografiewettbewerb 

Das Fach befĂ€higt die SchĂŒlerInnen


…sich ein eigenes Bild vom Leben und den Problemen der Menschen in verschiedenen Regionen unserer Welt zu machen und sich als Teil dieser zu begreifen. Risiken sind heute nicht geografisch begrenzt und somit auch immer ein Teil unseres eigenen verantwortungsbewussten Lebens.