Ethik
Erfrischend. Zweifelnd. Kurzweilig.

Die Hauptaufgabe des Lehrers ist nicht, Bedeutungen zu erkl√§ren, sondern an die T√ľr des Geistes zu klopfen.

Rabindranath Tagore (1861-1941, indischer Philosoph, Dichter und Musiker)

Das Fach ist das wichtigste Fach √ľberhaupt, weil…

‚Ķes in Ethik darum geht, den Alltag, die Umwelt sowie die Gesellschaft kritisch zu hinterfragen und individuelle L√∂sungsmodelle im Umgang mit gesellschaftlichen Gegebenheiten zu entwickeln.¬†Damit bereitet der Unterricht die Sch√ľlerInnen nicht nur auf das Fach Philosophie in der Sekundarstufe II, sondern auch auf ein selbstbestimmtes Leben nach der Schule vor.

Die wichtigsten Themengebiete sind…

  • Was soll ich tun?  
  • Was kann ich wissen? 
  • Was darf ich hoffen?
  • Was ist der Mensch?

Echte Highlights im Schuljahr sind:

  • Tagore-Woche

Am meisten Spa√ü macht …

“Semper dubito!” – Ich hinterfrage immer alles!¬†¬†¬†

Das Fach bef√§higt die Sch√ľlerInnen‚Ķ

…zum kritischen, eigenst√§ndigen, theoriegeleiteten Nachdenken und Abw√§gen, sodass am Ende eine Entscheidung getroffen werden kann, welche die Orientierung in der Lebenswelt erleichtert.