Ethik
Erfrischend. Zweifelnd. Kurzweilig.

Die Hauptaufgabe des Lehrers ist nicht, Bedeutungen zu erklĂ€ren, sondern an die TĂŒr des Geistes zu klopfen.

Rabindranath Tagore (1861-1941, indischer Philosoph, Dichter und Musiker)

Das Fach ist das wichtigste Fach ĂŒberhaupt, weil…


es in Ethik darum geht, den Alltag, die Umwelt sowie die Gesellschaft kritisch zu hinterfragen und individuelle Lösungsmodelle im Umgang mit gesellschaftlichen Gegebenheiten zu entwickeln. Damit bereitet der Unterricht die SchĂŒlerInnen nicht nur auf das Fach Philosophie in der Sekundarstufe II, sondern auch auf ein selbstbestimmtes Leben nach der Schule vor.

Die wichtigsten Themengebiete sind…

  • Was soll ich tun?  
  • Was kann ich wissen? 
  • Was darf ich hoffen?
  • Was ist der Mensch?

Echte Highlights im Schuljahr sind:

  • Tagore-Woche

Am meisten Spaß macht …

“Semper dubito!” – Ich hinterfrage immer alles!   

Das Fach befĂ€higt die SchĂŒlerInnen


…zum kritischen, eigenstĂ€ndigen, theoriegeleiteten Nachdenken und AbwĂ€gen, sodass am Ende eine Entscheidung getroffen werden kann, welche die Orientierung in der Lebenswelt erleichtert.